Donnerstag, 29. Januar 2015

Schoko-Bananen Muffins - vegan

Hallo,
heute habe ich schon wieder was zu essen. ;) Ich habe nun auch mal ein veganes Backrezept ausprobiert. Ich finde es ist lecker geworden. Und gerade beim Backen braucht man echt nicht unbedingt Milch und Eier und schon gar nicht bei Muffins, die man ohnehin eher mit Öl macht. Hier das Ergebnis:



Ich bin ja eigentlich nicht so die Backqueen, aber ich liebe Käsekuchen und möchte demnächst mal veganen Käsekuchen versuchen. Das kann ich mir noch gar nicht vorstellen, da der ja eigentlich komplett aus Quark und Sahne besteht, ich bin gespannt. 

Das Rezept findet ihr hier: KLICK!

Bis bald, Caro





Mittwoch, 28. Januar 2015

Da bin ich wieder - mit Essen! :)



Hallo, lange war es hier ruhig... das hat v.a. mit unserem kleinen Sohn zu tun, der mich die letzten Monate daran gehindert hat mich auch hier etwas zu melden. Das soll sich nun wieder ändern, mal sehen, wie ich es schaffe. Zudem baue ich gerade meine Seiten um, lege zusammen - einfach um alles etwas kompakter zu haben.

Los geht es heute mit ESSEN (juhu, und das, wo ich gerade versuche, abzunehmen!). :) Heute habe ich gelesen, dass es bei IKEA demnächst die Köttbullar vegan gibt. Finde ich super. Ich probiere gerade ein wenig mit veganen Gerichten herum, und heute gab es zum Beispiel eine vegane Bolognese mit Dinkel-Spiralnudeln. Und was soll ich sagen - keiner hat es bemerkt. Das bedeutet, es hat geschmeckt, oder? Ich habe es allerdings schon bemerkt, ich wusste es aber auch. Natürlich schmeckt das Hack nicht genau wie Hack, aber gerade bei diesem Gericht, wenn man es eben nicht weiß... würde man nicht darauf kommen, dass man gerade Sojahack verspeist hat. Sehr alltagskompatibel und lecker. Und das Veggie-Hack gibt es sogar hier bei mir am Land im Discounter (und ist nicht teuerer als Hack vom Metzger!).
Rezept gibt es keines: alles ganz normal wie immer gekocht, nur das Hack ersetzt. 

Liebe Grüße und bis bald,
Caro